Stiefel Lecken | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Stiefel Lecken" markiert sind

Ich muss Dich wohl an alles erinnern, oder? Was bist Du nur für ein Sklave, dass Du die besonders wichtigen Dates fast vergisst. Schau auf Deinen Kalender, Du Honk! Es ist an der Zeit, dass Du mir meine Stiefel leckst. Und zwar nicht nur für Deinen kleinen Fetisch. Die Dinger müssen nachher blitzen und blinken wie poliert - von Deiner Zunge! Und Du weißt ja, was passiert, wenn ich bei der Nachkontrolle noch Mängel entdecke.


Madame Marissa kommt von einem langen Ritt zurück. Natürlich sind ihre Reitstiefel jetzt total verdreckt. Aber ihr Sklave wartet schon auf sie und kümmert sich darum. Während sie es sich gemütlich macht, muss er vor ihr auf die Knie und ihr die Stiefel lecken. Damit auch alles nachher wieder richtig schön glänzt, verteilt sie ihre Spucke ordentlich auf dem schwarzen Leder. Der Sklave darf dann mit der Zunge alles schön polieren.


BlackDiamond ist nicht nur eine extrem heiße Domina, sondern auch eine echte Diva. Ihr schlägt man einfach keinen Wunsch ab. Deshalb sollst Du Dich jetzt auch vor sie auf den Boden knien und ihre schwarzen Lederstiefel gründlich sauber lecken, genau wie es ihr Sklave in dem Clip macht. Sie will von Dir, dass Du Dir ein paar geile High Heels - oder noch besser: hohe Lederstiefel - aus dem Schuhschrank Deiner Frau holst. Und dann machst Du einfach ganz genau das, was Deine Herrin von Dir verlangt. Du willst doch, dass sie Dir ein bisschen ihrer Gunst schenkt, oder?


Die Herrin ist oft im Stall, um sich um die Pferde zu kümmern. Da kann es auch schonmal vorkommen, dass sie mit den Reitstiefeln in Mist oder Pferdeurin tritt und sich das auf der Sohle verschmiert und festklebt. Als sie auf ihr Pferd steigt, fällt ihr auf, dass du ihre Stiefel schon lange nicht mehr sauber gemacht hast... jetzt aber zackig!!! An die Arbeit!! Mach den Mund auf und kratz den Mist mit deinen Zähnen und deiner Zunge von der Sohle!


Dieser Sklave wird von seinen beiden Herrinnen Maeva und Kitty richtig herangenommen. Er wird als Stiefelablage benutzt und muss ganz still halten, wie ein Hocker. Dann bekommt er abwechselnd noch ihre dreckigen Stiefel in seinen Mund und muss alles sauber lecken. Dabei muss er den Anweisungen seiner Herrinnen folge leisten. Wehe er macht etwas falsch, dann geht es von vorne los und er wird richtig bestraft. Was für ein Loser!


Der Sklave von Mercedes kann sich ihr gegenüber nicht benehmen und bekommt deshalb eine Bestrafung. Mercedes spuckt auf den Boden und sie drückt ihn auf den Boden, damit er ihre Spucke wieder auflecken kann. Natürlich sind ihre Stiefel auch dreckig geworden und mit ein bisschen Spuck von ihr schmeckt der Dreck doch um einiges besser. Zum Schluss spuckt sie noch ihr Kaugummi auf den Boden. Sie trampelt darauf herum, dann darf es der Sklave geschenkt bekommen. Er muss es mit dem Mund aufnehmen und darf es weiterkauen. Wie nett von Mercedes.


Für dich hat sich Fetisch Diva Lady Gold etwas Tolles einfallen lassen. Du darfst für sie putzen. Und da du ein nutzloser Sklave bist, darfst du ihren Toilettensitz mit deiner Zunge ablecken. Wehe du machst das nicht ordentlich, es gibt schließlich noch genug für dich zu tun, denn schließlich müssen ihre Overknee Stiefel auch noch saubergemacht werden. Also auf die Knie und leck schonmal los du kleiner Versager.


Britney und die "dunkle Herrin" haben den Sklaven mit freiem Oberkörper vor sich auf dem Boden liegen. Er wird dazu gezwungen Ihre geilen schwarzen Stiefel abzulecken die total verdreckt sind. Beide feuern und spornen ihn an und er muss brav tun was ihm gesagt wird da er keine Chance gegen diese Frauen hat...


Herrin Lydie hat ihren Sklaven mit in den Wald genommen und zwingt ihn nun ihre geilen silbernen - aber leider auch matschigen - Stiefel sauber zu lecken. Er muss den ganzen Dreck und Matsch ablecken und runterschlucken - ausspucken ist nicht erlaubt!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive