Fußfetisch | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Fußfetisch" markiert sind

Als mein persönlicher Sklaventrottel musst du alles Schlucken, was ich dir vorsetze. Dazu gehört selbstverständlich auch jeglicher Dreck, der sich so auf und unter meinen Schuhen sammelt. Heute war ich den ganzen Tag in meinen Chucks unterwegs und habe darin heftig geschwitzt. Du wirst nun mit deiner Zunge erst meine Schuhe reinigen und im Anschluss meine Füße. Das du mir dabei auf keinen fall die Zehenzwischenräume vergiss! und wehe, du übersiehst auch nur eine einzige Fussel!


Ich komme gerade aus dem Fitnessstudio und bevor ich duschen gehen, wirst du Looser mir meine verschwitzten Füße sauber lecken und massieren! Du kleine Sklavenfotze kannst es garnicht erwarten meine Füße zu verwöhnen und allein der Geruch meiner stinkenden Schweißfüße macht dich schon ganz nervös und lässt dir das Wasser im Maul zusammen laufen, nicht wahr? Also runter mit dir auf die Knie, ich erkläre dir ganz genau, was ICH will und dann werde ich dich ignorieren bis du deine Aufgabe vernünftig erledigt hast. Los jetzt!


Es sieht immer so leichtfüßig aus, wenn Stewardessen im Flugzeug auf und ab wandern und sich freundlich um die Gäste kümmern. Aber Roxy kann ein Liedchen davon singen, wie in diesem Job die Füße leiden müssen. Deshalb hat sie ja extra ihren Fußsklaven, der jetzt im Hotel auf sie wartet. Er sorgt mit seiner Zunge dafür, dass die roten High Heels und Roxy's Füße wieder auf Vordermann gebracht werden.


Nachdem ich den ganzen Tag im Haus dies und das erledigt habe, sind meine Füße jetzt ganz schön dreckig und verschwitzt. Natürlich laufe ich daheim nur barfuß herum. Ich setze mich erstmal auf den Küchentisch und ruhe mich aus. Da kommt auch schon direkt mein Sklave auf allen Vieren angekrochen, weil er weiß, was er jetzt zu tun hat: er muss mir meine nackten Füße wieder schön frisch und sauber lecken, während ich mich entspanne. So muss das sein.


Schon die roten Ballerinas von Medizinstudentin Vivian machen jeden verrückt, der einen Fußfetisch hat. Und wenn man dann ihre sexy Füße nackt sieht, dann kommt es einem sofort. Stell Dir vor, Du wärst der glückliche Typ in dem Clip, der hilflos vor ihr auf dem Boden liegen darf, ihre Sohlen lecken darf, ihre Zehen mit der Zunge liebkosen darf. Denn darauf steht sie einfach.


Rosie sitzt gemütlich im Sessel und entspannt während sie ein Buch liest. Währenddessen eine gut trainierte Zunge, die ihre schmalen, weichen Füße liebkost, lässt sich keine Herrin entgehen. Und so leckt Clarissa ihre Füße komplett von der Ferse über die Sohle bis hin zu ihren Zehen und deren Zwischenräumen. Clarissa genießt es Rosies Füße zu lecken und ihre Zehen zu lutschen und Rosie kann währenddessen entspannt lesen.


Beim letzten Shooting nahe der verlassenen Kohleminen, konnten Rosie und Clarissa es sich nicht nehmen lassen, eine Runde barfuß über dem dreckigen Boden zu spazieren. Denn die Girls wissen ja, dass es jemanden gibt, der den ganzen Dreck wieder ins Reine bring: nämlich ihre gepiercte und devote Fußsklavin! Die muss sich bereitwillig beugen, sobald die zwei dominanten Gören ankommen, um sich die dreckigen Fußsohlen wieder sauber lecken zu lassen. Wie fühlt sich das wohl an, der Drecklecker der Nation zu sein? ;-)


Was gibt es geileres, als nach einem harten Arbeitstag die stinkigen Füße verwöhnt zu bekommen? Vor allem, wenn der Fuß Loser schon so bereitwillig auf dem Boden liegt wie ein apathischer Köter! Da macht es noch viel mehr Spaß, ihm die nassen, schweißgetränkten Nylonfüße ins Gesicht zu halten. Wir reiben unsere geilen Nylonfüße über seine Visage, bis die Füße trocken sind... aber dem Loser scheint es tatsächlich zu gefallen! Also kann er wohl auch noch mehr aushalten!


Miss Victoria ist eine äußerst vornehme Dame - nach außen hin. In Wahrheit ist sie biestig und dominant und zeigt gerne mal den älteren Herren, wie wenig Macht sie wirklich haben. Bisher konnte ihr noch keiner widerstehen! So wie heute - der alte, reiche Sacke erliegt ihren schönen Füßen sofort und lässt sich von ihnen demütigen, als sie durch sein Gesicht wischen und auf seinen Brustkorb drücken. Die rothaarige Schönheit hat ihn im Null komma Nichts zum hörigen Pfiffi gemacht!


Die Herrin ist oft im Stall, um sich um die Pferde zu kümmern. Da kann es auch schonmal vorkommen, dass sie mit den Reitstiefeln in Mist oder Pferdeurin tritt und sich das auf der Sohle verschmiert und festklebt. Als sie auf ihr Pferd steigt, fällt ihr auf, dass du ihre Stiefel schon lange nicht mehr sauber gemacht hast... jetzt aber zackig!!! An die Arbeit!! Mach den Mund auf und kratz den Mist mit deinen Zähnen und deiner Zunge von der Sohle!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive