High Heels | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "High Heels" markiert sind

Du zahlst und zahlst und die Qual der Unterwerfung wird immer größer. Nie sind diese zwei Geldherrinnen mit deinen Leistungen zufrieden. Stets wirst du auf neue Weise für deine Dummheit bestraft. Trotzdem kommst du ständig an und wirfst den Ladys Geld in den Rachen. Dich kümmert nicht die Zukunft, denn du lebst schon längst in Abhängigkeit zu deiner Geldherrin. Du willst ihre Wünsche zufriedenstellen, doch die Herrinnen treten mit High Heels auf dich ein.


Was wäre eine strenge Herrin ohne den Einsatz ihrer aggressiven Gerte, die sie hart schwingt, wenn der Sklave einmal nicht so spurt? Princess Serena kennt die Wirkung ihrer Macht und lässt Sklaven daher von Anbeginn vor ihren Füßen herumkriechen. Sobald sie ihre langen Stiefel präsentiert, werden die devoten Herren schwach und müssen sich dem Kommando von Princess Serena unterordnen. Nun folgt eine genussvolle Leck-Orgie mit Zungeneinsatz und schmutzigen Sohlen sowie einer lachenden Princess Serena.


Spitze Absätze sind der Genuss eines jeden Sklaven, der auf geile BDSM-Spiele steht, die ihm besonders brutale Schmerzen bieten. Die etwas andere Art der Massage wird dir von Lady Steffi präsentiert. Die sexy Herrin nutzt die nackten Oberkörper ihrer Sklavensäue gerne für ein Trampling mit ihren hohen High Heels. Sie sticht mit den Absätzen tief auf die Sklavenkörper ein. Richtige Sklaven können von Ladys Steffi Absätzen gar nicht genug bekommen.


Wenn du schon immer einmal von langen Facesitting-Momenten geträumt hast, ist jetzt deine Chance deinem Traum so nah, wie nie zuvor zu sein. Hier erlebst du, wozu sexy Herrinnen in der Lage sind, wenn Männer sich alles gefallen lassen. Lediglich von einem hauchdünnen String umspannt, senkt sich der knackige Po langsam auf dein Gesicht. Du riechst ihre nasse Spalte und sinkst tief zwischen ihre Arschbacken, um das Facesitting in jedem Moment auszukosten.


Wenn alte Herren ihre Lust befriedigt haben wollen, freuen sich diese zwei Dominas ganz besonders auf ihre Leckbehandlung der hochwertigen Lack- und Lederboots. Die scharfen High-Heels werden von Sklavenzungen am liebsten verwöhnt. Echte Opfer müssen sich diese Prozedur erst verdienen. Dabei sollten sich Sklaven keine Fehler erlauben, denn andernfalls folgt die harte Bestrafung der Ladys. Mit ihren langen Absätzen treten sie auf ihren Sklaven ein und verpassen ihm eine Abreibung, die er nicht so schnell vergessen wird.


Johanna Syrkay hat es heute besonders auf das Gesicht ihres Opfers abgesehen. In schwarzen Nylons malträtiert sie es mit ihren Füßen. Sie steckt ihm ihren schwarzen High Heel in sein Maul. Und natürlich benutzt sie seine Fresse noch als menschliches Sitzkissen. Der kriegt eben ihren ganzen Frust ab. Dafür ist er ja auch schließlich da. Es soll ihm eine Ehre sein.


Es sieht immer so leichtfüßig aus, wenn Stewardessen im Flugzeug auf und ab wandern und sich freundlich um die Gäste kümmern. Aber Roxy kann ein Liedchen davon singen, wie in diesem Job die Füße leiden müssen. Deshalb hat sie ja extra ihren Fußsklaven, der jetzt im Hotel auf sie wartet. Er sorgt mit seiner Zunge dafür, dass die roten High Heels und Roxy's Füße wieder auf Vordermann gebracht werden.


Ich bin ziemlich stolz auf meine neuen High Heels. Schwarz glänzendes Lackleder mit einer knallroten Sohle. Die Dinger sehen wirklich total edel aus. Deshalb muss ich sie heute Abend auch direkt mal ausführen und mache mich im Bad fertig für den Abend. Mein Sklave sitzt dabei auf dem Fliesenboden. Ich gebe ihm die guten Schuhe, damit er sie sauber lecken darf. Dabei kommen mir aber noch ein paar fiesere Ideen. Ich halte die Sohlen ins Klowasser und lasse sie ihn lecken. Zum krönenden Abschluss muss er auch noch die Klobrille von oben und unten sauber lecken - mit der Zunge natürlich. Für die Sklavenerziehung nehme ich mir halt immer etwas Zeit.


Plötzlich liegst du auf dem Boden und musst feststellen, dass du in die Fänge deiner neuen Herrin Princess Serena geraten bist. Sie quält für ihr Leben gerne Männer, die es nicht besser verdient haben. Auch du bist so ein Looser, der unter ihr liegt und sich von ihren Schuhen zertrampeln lassen wird. Die spitzen Absätze ihrer High Heels werden dabei schön in dein Sklavenmaul gerammt, damit du merkst, was für ein billiger Sklave du bist.


Was bist Du doch für ein erbärmliches, kleines Würstchen. Hockst da vor dem Bildschirm und versuchst krampfhaft, Dir auf sexy Ladys wie mich einen runter zu holen. Ich sag Dir was: mehr, als mich zu bezahlen und mir dabei zuzuhören, wie ich Dich mit Worten fertig mache, während ich Dir meinen Wahnsinnskörper vor die Nase halte, wirst Du nie erreichen. Gegen meine psychische Dominanz kommst Du nicht an. Und meine anderen Männer sollen auch von dem Geld leben, dass Du mir hinterher wirfst, obwohl Du nie etwas dafür bekommst. Du bist ein Cuckold-Wicht - und sonst gar nichts, Du Loser.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive