Dreck | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Dreck" markiert sind

Auch mollige Füße können gefallen, dass weiß auch dieser Sklave, der sich nur all zu gerne von der dominanten Herrin befehligen lässt. Die schmutzigen Fersen lässt sich die Herrin ausgiebig lecken. Mindestens 25 Minuten lang, muss der Sklave ihr dienen und die Fersen ordentlich bearbeiten. Nur erfolgreiche Lecksklaven bestehen dem Test der strengen Lady, die ziemlich wählerisch ist. Je dreckiger ihre Füße sind, desto länger müssen Sklaven lecken und sie sorgt dafür, dass ihre Sohlen ordentlich mit Schmutz benetzt werden.


Ab in den Matsch: Lady Krasaviza schickt dich als ihr persönliches Sklavenschwein nach draußen in den Dreck. Der Ausflug macht natürlich nur in richtig, nassem Schlamm so richtig viel Freude für die Herrin. Sie kippt dir eimerweise Schlamm und Dreck über deinen Kopf und drückt dich immer wieder feste in den Matsch hinein. Du wirst am ganzen Körper spüren, was echte Dominanz bedeutet, wenn du unter die Herrschaft von Lady Krasaviza gerätst.


Willst Du meine dreckigen Stiefel lecken? Dann musst Du Dir das erst einmal verdienen. Zuerst wirst Du mir mal den Matsch aus den tiefen Rillen der Sohle heraus fischen - mit der Zunge natürlich. Und wenn Du alles von unten sauber geleckt hast, dann darfst Du Dich vielleicht am Rest meiner Boots versuchen. Aber wehe, ich höre dabei auch nur ein Wimmern von Dir! Und jetzt mach endlich. Meine Stiefel lecken sich ja schließlich nicht von alleine sauber.


Für deine Herrin sexy Amy tust du alles und das weiss sie natürlich auch! Heute sagt sie dir, was du wert bist und sie erzählt dir noch einmal, was sie von dir kleinem Loser hält! Du bist wie der Dreck unter ihren High Heels! Also total Unnütz! Hör dir an, was deine Herrin dir noch alles zu sagen hat und dann wirst du ihre Anweisungen auch noch ausführen! Du darfst sie nur bewundern!


Jedesmal, wenn diese Herrin den SM Club betritt, dann warten ihre Sklaven schon auf dem Boden, um ihr wieder dienen zu können! Sie werden heute mal wieder ihre Stiefel sauberlecken! Schön die Absätze ablutschen! Und ihre Stiefel sind ganz schön dreckig, denn sie ist schon eine Weile draussen durch den Matsch gelaufen! Da lohnt es sich wenigstens und sie kann gemütlich auf dem Barhocker sitzen während sich gleich zwei Sklaven um sie kümmern!


Heute wirst du dich für deine Herrin mal wieder zum Affen machen. Ja so gefällt ihr das, wenn du ihren Befehlen so gut gehorchst! Du bist jetzt ihr Stiefellecker. Sie hält dir ihre Sohlen schon direkt vor dein Gesicht und du wirst den Dreck von ihren Sohlen mit deiner Zunge ablecken! Diese Stiefel trägt deine Herrin schon den ganzen Tag und somit waren die Stiefel heute schon überall: in der Uni und im Park. Danach wirst du auch noch ihre Rotze von den Stiefeln lecken!


Draussen hat diese Herrin den Sklaven zu sich befohlen und nun muss er seinen Dienst antreten. Der lautet heute, die dreckigen Ballerina's sauber zu lecken. Schön durch den Dreck ist diese Schönheit gelaufen und nun wirs alles an seiner Zunge kleben bleiben. Dann muss er noch an den Ballerinas riechen. Was für ein angenehmer Schweissgeruch in ihnen noch ist. Doch ihre Füße will sie ihm auch nicht vorenthalten. Also los, Füsse küssen und sauberlecken!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive