Overknees | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Overknees" markiert sind

Bei ihrer Domination ist die freche und sadistische Herrin sehr gemein und brutal. Hier gibt es für dich nicht nur Tritte in die Loserfresse, für die du auch noch bezahlen musst, sondern auch viele Dominaküsse und Demütigungen. Mit ihren geilen Overknees trampelt sie auf dir herum und mit der Peitsche verpasst sie dir Schläge. Wenn ihre Stiefel dreckig sind, wirst du sie sauber lecken. Du wirst der Herrin dienen wie eine Marionette und sie wird mit dir spielen, denn du bist nur ein Spielzeug.


Manche Fußsklaven betteln darum, bestraft zu werden. Das Dickerchen muss deswegen nackt vor den Ladys knien und nicht nur die Overknees seiner Mistress lecken, sondern auch die High Heels der Besucherin. Vielleicht hat er sich ja auch extra dumm gestellt, damit er auch von der Freundin seiner Mistress gedemütigt wird. Die doppelte Fußdominanz gibt dem Loser einen harten Brainfuck und macht ihn total geil, doch wichsen darf er nicht, sondern muss sich ausschließlich um die Schuhe und Füße der Ladys kümmern.


In einer Ecke wartet die Fußsklavin, bis die Herrinnen wieder zu Hause sind, um dann die geilen Stiefel zu reinigen. Zuerst mit der Zunge, dann mit einem Lappen. Mit der Gerte bekommt die Loserin Schläge, wenn sie etwas nicht richtig macht. Die strengen Herrinnen überzeugen sich auch davon, dass die Loserin den Dreck auch frisst. Aber die Fußsklavin bemüht sich, die geilen Overknees gründlich sauber zu lecken und zu pflegen, denn es gibt für sie nichts Schöneres als die Stiefel ihrer Herrinnen.


Nackt ist der Loser im Kerker gefesselt und bekommt eine grausame CBT durch eine sadistische Mistress. Sie boxt und melkt den Loserschwanz und die Tritte in die Eier bekommt der Loser durch geile Overknees verpasst. Aus Spaß und um den kleinen Schwächling zu demütigen, muss der Sklave den Boden lecken. Zusätzlich trampelt sie mit ihren Nylonfüßen auf den malträtierten Körper. Es gibt keine Grausamkeit, die von der dominanten Mistress ausgelassen wird. Längst hat der Loser keine Kontrolle mehr über seine Weichteile, die gehören der Mistress.


Sehr sexy und sehr langsam geht die Mistress auf den nackt am Boden liegenden Sklaven zu, um die Spannung zu steigern. Es wirkt, denn der Loser hat große Angst vor seinem Trampling. Die Mistress trägt eine rote hautenge Corsage, schwarze Lederhosen und extrem geile rote Overknees. Stiefel mit einer dicken Plateausohle und sehr spitzen Absätzen können große Schmerzen zufügen, was der Loser auch gleich feststellen muss. Bei der Stiefeldominanz riskiert der Sklave auch Wunden, die so schnell nicht wieder verheilen werden.


Heute bekommt der Loser eine neue Lektion in seiner Sklavenerziehung, dafür hat sich die Goddess einiges an Gemeinheiten einfallen lassen. Der Loser mit seinem Minipimmel ist nur als Stiefelanbeter nützlich, so bekommt er heute eine besondere Köstlichkeit. Mit ihren Overknees trampelt die Goddess auf einem Burger herum und er muss alles von ihren Sohlen lecken und dann spuckt sie auf die Reste, die er vom Boden auflecken muss. Er muss lernen, sich dominieren und demütigen zu lassen und er muss trotzdem gehorchen.


Heute darfst du mal wieder ganz nah an die Lackoverknees deiner Herrin Lady Julina kommen! Sie hat sie von einem Sklaven geschenkt bekommen und sie waren bestimmt nicht billig! Natürlich müssen die Lackstiefel auch ordentlich gepflegt werden und so wirst du dich darum kümmern müssen! Knie vor deiner Herrin nieder und fang an, mit deiner Zunge den ganzen Dreck abzulecken! Bei den Overknees hast du auch ordentlich was zu tun!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive