Cbt | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Cbt" markiert sind

Sehr sexy und dominant ist die Herrin und sie wird dich verführen und mit dir spielen. Sie liebt es, kleine Loser wie dich zu dominieren und zu erniedrigen. Von der Herrin zu einem gehorsamen Sklaven erzogen zu werden, wird eine Herausforderung für dich, denn nie beachtet dich Fickversager eine so heiße Göttin. Nur als Sklave kannst du ihr nahe sein. Dafür nimmst du auch Schmerzen in Kauf. Diese verpasst sie dir mit Folter, CBT und einiges mehr. Es gibt für dich kein Entkommen mehr.


Hör genau zu, was dir die dominante und sehr sexy Herrin zu sagen hat. Sie wird deinen Verstand und dein Konto ficken. Sie wird dir erklären, wie genau deine CBT ablaufen wird. Mit ihren geilen Stiefeln wird sie dir ein Trampling verpassen und schließlich für einen harten Mindfuck sorgen. Sicher kannst du es kaum noch erwarten, von ihr dominiert und benutzt zu werden. Du wirst dich ihr unterwerfen und sie wird dir Schmerzen zufügen. Sie liebt es, wenn du kleiner Loser leidest.


Mit viel Spaß verpasst die freche und dominante Herrin ihrem kleinen Sklaven eine Folter. Hierfür trampelt sie auf seinen Händen und seinem Köper herum. Nach dem brutalen Trampling gibt es eine sadistische CBT. Hierfür sperrt sie die Weichteile des Losers in die Schwanzbox und zerquetscht seinen Minipimmel und seine mickrigen Eier. Wenn sie fertig ist, dann muss der Loser angekrochen kommen und sein Blut und sein Sperma von den geilen High Heels lecken. Die Pumps müssen hinterher wieder schön sauber sein.


Wenn die dominante Herrin ihren Spaß haben will, dann quält sie einen ihrer Sklaven. Mit ihren wundervollen Füßen verpasst sie dem Loser Fußknebel und eine brutale CBT. Sie spielt mit seiner Geilheit und bestraft ihn dafür. Gnadenlos bearbeitet die Herrin seine Weichteile und sein Losermaul. Weil er so unterwürfig ist, gibt sie ihm Dominaküsse. Mit der Spucke im Maul kann er den Schweiß besser abschlecken und schlucken. Es gibt kein Entkommen aus seiner Sucht und der Kontrolle der Herrin. Er bleibt ein Gefangener.


Dominante Herrinnen verpassen dem armseligen Loser ein heftiges Facesitting, denn sie haben die Atemkontrolle und spielen mit der Angst des Losers. Wenn er atmen darf, dann inhaliert er den köstlichen Muschiduft der Ladys ein. Damit es nicht langweilig wird, bekommt er noch eine CBT. Die langen Absätze der High Heels bohren die Ladys in den Loserschwanz und zerquetschen die Eier. Das Spiel mit seiner Geilheit und Schmerz verpasst dem Loser einen extremen Brainfuck. Sehr lange kommt der Loser ohne Atmen aus.


Eigentlich wollte die Goddess ein Fitnesstraining absolvieren und dafür ihren Sklaven als menschliche Fitnessmatte benutzen. Weil aber der menschliche Fußabtreter sie verärgert hat, bekommt er jetzt statt eines Trampling ein Ballbusting. Sie tritt so fest zu, dass sein Speck anfängt zu schwabbeln. So fühlt die Goddess sich gleich besser und er bekommt doch noch sein Trampling und eine CBT. Ihre kräftigen Tritte sind wie ein Fitnesstraining und sie hinterlässt mit ihren Sneakern krasse Spuren. Die Folter wird den Loser noch einige Tage begleiten.


Nackt und hilflos liegt der Loser auf dem Boden und muss eine grausame CBT aushalten. Den Penis hat die Goddess in einen Schwanzkäfig gesperrt und bespuckt ihn. Sein Losermaul stopft sie mit einem Fußknebel und sie gibt ihm auch ein Faceriding. Die grausame Folter macht den Sklaven geil, doch durch den Schwanzkäfig hat er nur Schmerzen. Immer wieder neckt die gnadenlose Goddess seine Geilheit und genießt es, dass der Loser ihr gnadenlos ausgeliefert ist. Für den Loser ist die Folter eine süße Qual.


Mit Ballbusting und CBT wird die kleine Sissy-Schlampe bestraft. Für die strenge und grausame Mistress ist Gehorsam sehr wichtig, doch wenn die Sissy sich nicht an die Anweisungen hält, dann gibt es harte Tritte mit geilen High Heels. Die sexy Mistress kann sehr hart zutreten und somit extreme Schmerzen zufügen. Leider ist die Sissy-Bitch zu schwach und bricht immer wieder zusammen. Das macht die Mistress wütend und es gibt noch mehr Kicks in die nutzlosen Weichteile. Am Ende liegt der Loser wimmernd auf dem Boden.


Mehrere Sklaven bekommen den Penis ausgemessen und der Kleinste bekommt sein Ballbusting zuerst. Aber am Ende bekommen alle Loser ein Ballbusting und eine brutale CBT. Wer danach noch stehen kann, der wird direkt mit frischem Natursekt belohnt. Der wird über einen Trichter von den Herrinnen direkt ins Losermaul gepisst. Weil die Sklaven es kaum erwarten können, endlich den goldenen Saft trinken zu dürfen, strengen sie sich an, nicht zusammen zu brechen. Leider sind die Tritte so heftig, dass keiner stehen bleiben kann.


Für die Sklavenerziehung haben die beiden sexy Herrinnen den Anwärter nackt in einen Käfig gesperrt und foltern ihn. Erst wird er zum menschlichen Aschenbecher trainiert, dann bekommt er eine geile CBT. Er muss lernen, Asche und Spucke zu schlucken. Nun muss er auch begreifen, dass er seinen Schwanz und seine Eier nicht mehr braucht. Seine Weichteile sind Eigentum der Ladys und er hat keine Kontrolle mehr über sein Leben oder seine Geilheit. Endlich hat der Loser die Aufmerksamkeit von zwei sexy Ladys.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive