Geilheit | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Geilheit" markiert sind

Wie eine Marionette hechelst du der Goddess hinterher, doch sie lässt dich zappeln und spielt mit deiner Sucht sowie mit deiner Geilheit. Alles, was sie dir serviert, willst du inhalieren und schlucken. Du lechzt nach jedem Hirnfick, denn du bist schon besessen von deiner Goddess und kannst es nicht mehr ertragen, von ihr ignoriert zu werden. Alles, was sie von dir verlangt, erfüllst du gerne und dafür darfst du der persönliche Sklave der Goddess sein. Ein Leben ohne ihre Anweisungen ist nicht mehr möglich.


Kaum zu glauben, aber wahr, die Goddess erfüllt dir deine Blackmail Fantasie, denn sie liebt es, die Kontrolle über dich zu haben. Du bist schon lange in der Falle und es gibt für dich keinen Ausweg. Du armseliges Opfer liebst die Gefahr, aber deine Goddess ist dir immer einen Schritt voraus. Sie spielt mit deinem Verstand, aber auch mit deiner Geilheit und lässt deinen Loserschwanz verkümmern. Ab jetzt wirst du in Furcht leben, was dich noch geiler und süchtiger machen wird.


Sehnsüchtig schaust du auf den heißen Prachtarsch, der dir die Sinne raubt und dein Hirn fickt. Madame Svea spielt mit deiner Geilheit und benutzt dich als ihren menschlichen Geldautomaten. Ab sofort ist sie deine Geldherrin und du hast die Kontrolle verloren. Alles an deiner Herrin macht dich so geil, dass du nicht mehr denken kannst. Deine Umerziehung war erfolgreich und als Zahlfotze, wirst du brav zahlen und auf deinen Knien die Herrin anbeten, denn du bist zum Zahlen geboren.


Öffentliche Demütigungen sind bei Herrinnen immer sehr beliebt, aber auch die Loser profitieren davon, denn es macht sie doch sehr geil. Als menschlicher Aschenbecher wird dieser Sklave von seiner Goddess benutzt. Zuschauer sind gewollt, denn so verstärkt sich nicht nur die Erniedrigung und die Geilheit, es verstärkt auch den Brainfuck. Die Goddess muss in regelmäßigen Abständen ihre Überlegenheit und Dominanz beweisen. Nur so bleiben die Sklaven auch gehorsam und willig. Wenn der Sklave sich weigert oder auflehnt, wird er sehr hart bestraft.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive