Stiefel | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Stiefel" markiert sind

Lady Rina ist neu dabei, aber sie weiß ganz genau was sie will! Lass dich von ihrem schönen äußeren nicht täuschen, sie hat es Faustdick hinter den Ohren. Ihre natürliche Dominanz und ihre arrogante Haltung lassen dem Sklaven garkeine andere Wahl als sofort vor dem Bett auf die Knie zu fallen und ihre schmutzigen Boots sauber zu lecken. Der Sklave kämpft mit seinem ekel, schließlich sind die schweren Boots wirklich sehr dreckig, aber Rina hat kein mitleid sondern zwingt ihn dazu, das Profil unter ihren Sohlen sorgfältig mit seiner Zunge zu säubern.


Drücke deine Nase tief in ihre Schuhe. Riechst du den stinkenden Schweiß der vergangenen Stunden? Nein? Dann wird dir Princess Serena ihre Stinkefüße feste in dein Opfer-Gesicht pressen und die schwitzenden, nassen Strumpfhosen-Füße an dich drücken. Lecke und rieche und zeige der Herrin, dass du auf ihre Füße stehst. Mit etwas Glück darfst du hoffen, dass die Herrin ihre Nylons abzieht und du sogar ihre blanken Sohlen an dir spüren darfst.


Der Sklave muss um Erlaubnis fragen, ob er die Füße der Herrin verehren und verwöhnen darf. Nicht immer kann er auf die Gnade seiner Herrin hoffen und wird alleine aufgrund solch unverschämter Bitten gnadenlos bestraft und misshandelt. Heute hat er Glück gehabt und so küsst und leckt er die sanften Füße der Herrin und geilt sich an ihnen auf. Danach zieht er seiner Herrin sexy Strumpfhosen und heiße Stiefel aus Latex an.


Was wäre eine strenge Herrin ohne den Einsatz ihrer aggressiven Gerte, die sie hart schwingt, wenn der Sklave einmal nicht so spurt? Princess Serena kennt die Wirkung ihrer Macht und lässt Sklaven daher von Anbeginn vor ihren Füßen herumkriechen. Sobald sie ihre langen Stiefel präsentiert, werden die devoten Herren schwach und müssen sich dem Kommando von Princess Serena unterordnen. Nun folgt eine genussvolle Leck-Orgie mit Zungeneinsatz und schmutzigen Sohlen sowie einer lachenden Princess Serena.


Miss Jessica Wood führt dich in die Welt des harten Tramplings. Sie stampft mit ihren Stiefeln feste auf den Sklaven drauf. Wenn sich der Stiefel auf den Rücken senkt, wird der Sklave ständig von Neuem bestraft. Jeder Schritt sitzt. Feste und entschlossen stampft Miss Jessica Wood auf die Sklaven, denn sie liebt es, den Schmerz in den Gesichtern ihrer Opfer zu spüren. Besonders dicke Boots und feste Absätze machen dieses Trampling zu einer besonderen Erfahrung.


Das Wetter ist regnerisch und der Waldboden richtig aufgewühlt und matschig? Dann ist es Zeit für Madame Marissa und ihre dominante Freundin, die Natur unsicher zu machen. In ihren gefütterten Winterboots stampfen sie los und wälzen die dicken Stiefel feste im Schlamm. Danach geht es ab nach Hause, wo der gefügige Sklave bereits erwartungsvoll auf dem Flur liegt und sich von den matschigen Schlamm-Stiefeln zertreten lässt. Das Trampling der beiden Dominas kennt kein Ende.


Auf ihrem Thron sitzt Mistress Gaia weit über ihren Sklavinnen. In ihrer Maske und den engen Leggings liebt sie es, die Sklavinnen zu beherrschen. Sie führt ihre Sklavin an der Leine zum finalen Akt und freut sich, die heißen Stiefel mit den hohen Absätzen von ihren zarten Lippen bearbeitet zu bekommen. Willig erfüllt die Sklavin der Herrin jeden Wunsch und leckt die Schuhe sauber. Mit einer Spuckeinlage demonstriert die Mistress, was sie von der hörigen Sklavin hält.


Stinkende Sneaker bietet dir Princess Serena. Die geile Mistress überzeugt mit verschwitzten Füßen und geilem Schweißduft. Sofort wirst du in ihren Bann gezogen, wenn du ihre Sneaker erschnüffelst. In diesem Video geht es noch etwas weiter. Der Sklave an der Leine ist bereit, alles für seine Herrin zu machen. Selbst zermatschte Bananen werden genüsslich von ihren Sohlen abgeleckt. Da hat der Sklave als Köter an der Hundeleine einiges zu tun, bis er den strengen Wünschen seiner Meisterin entspricht.


Wenn alte Herren ihre Lust befriedigt haben wollen, freuen sich diese zwei Dominas ganz besonders auf ihre Leckbehandlung der hochwertigen Lack- und Lederboots. Die scharfen High-Heels werden von Sklavenzungen am liebsten verwöhnt. Echte Opfer müssen sich diese Prozedur erst verdienen. Dabei sollten sich Sklaven keine Fehler erlauben, denn andernfalls folgt die harte Bestrafung der Ladys. Mit ihren langen Absätzen treten sie auf ihren Sklaven ein und verpassen ihm eine Abreibung, die er nicht so schnell vergessen wird.


Vier junge Girls in vier verschiedenen Boots und Stiefeln. Sie machen ihren Sklaven zu ihrem Laufsteg und Fußabtreter. Sie trampeln nacheinander über ihn, als wäre er gar nicht da, als sie in die Wohnung zur Party kommen. Und nachdem sie die Mäntel abgelegt haben, muss er ihre Sohlen sauber lecken - nachdem sie noch ein bisschen Trampling auf seinem Gesicht genossen haben.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive