Facetrampling | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Facetrampling" markiert sind

Ständig kriecht der Fußanbeter um die Mistress herum, deshalb hat sie beschlossen, ihn zu demütigen und zu quälen. Die Fußschlampe ist süchtig nach den weißen Turnschuhen der Mistress. Nun bekommt er ein Trampling über den ganzen Körper und keine Stelle wird ausgelassen. Bei dem Facetrampling fängt der Loser an zu jammern und bei der CBT ist er dann am Ende. Die Geräusche, die er von sich gibt, sind Musik in den Ohren der Mistress und legt noch einige Tritte nach.


Demütigungen für Stiefelsklaven in der Öffentlichkeit machen der Mistress großen Spaß, denn so geht die Demütigung sehr viel tiefer. Hier bekommt der Loser nicht nur ein Trampling, er muss auch ein Facetrampling und Facesitting ertragen. Dann verlangt die Mistress, dass er die Sohlen sauber leckt und den Absatz bläst. Damit sein Losermaul nicht zu trocken ist, bespuckt sie den mickrigen Stiefellecker und verteilt den Speichel auf seinem dummen Gesicht. Um die Erniedrigung perfekt zu machen, stopft sie dem Loser die Stiefelspitze ins Maul.


Grausamen Herrinnen fällt immer etwas ein, wie sie die persönlichen Sklaven erniedrigen können. So wie diese menschliche Fußmatte für die Bequemlichkeit der Goddess herhalten muss, dafür bekommt er ein Cocktrampling und ein Facetrampling. Immer wenn sich der Loserpimmel aufstellen will, wird er hart getrampelt. Natürlich wird jedes Stöhnen und jammern mit der Schuhsohle erstickt. Während die Goddess ihr köstliches Menü genießt, bekommt der Sklave den Dreck unter ihren Sohlen zu fressen. Wenn er sich weigert, wird die Goddess ihm in sein Maul spucken.


Miss Katarina ist bekannt dafür sehr brutal zu sein und auch heute nimmt sie keine Rücksicht auf den fetten Loser der unter ihr liegt. Sie springt mit vollem Gewicht auf seinem Rücken und Kopf herum. Dann dreht sie ihn um und springt auf seinen Bauch und abwechselnd auf seinen Kopf und seine Eier. Er sackt zusammen vor Schmerz, doch Katarina lässt sich davon nicht beeindrucken. Er bekommt noch ein hartes Fingertrampling obendrauf.


Mistress Lea zieht ihre Schuhe aus und stellt sich weiter auf das Gesicht des Sklaven. Sie stampft brutal mit ihren Füßen in sein Gesicht und nimmt keine Rücksicht. Dann stellt sie sich auf seine Luftröhre, Ohrfeigt ihn und steckt ihm ihre nackten Füße tief in den Mund. Mit vollem Gewicht stellt sie sich immer wieder auf seine hässliche Fresse und ignoriert seine Schmerzen. Sie ist nunmal eine brutale Herrin, da hat der Sklave Pech gehabt.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive