Schläge | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Schläge" markiert sind

Nein, Mistress Anfisa ist keine typische Domina. Denn als echte Bereiterin hat sie stets ein paar besonders dreckige Stiefel, die sie bei den echten Hengsten im Pferdestall trägt, in ihrem Schrank. Dabei bereitet es ihr allabendlich große Freude, wenn Sklaven devot vor ihr knien. Die müssen als Erstes ihre Sohlen und Absätze sauber lecken. Natürlich in Demutshaltung, gerade so, wie es sich für einen nutzlosen Loser gehört. Nie wissend, ob Tritte oder Schläge erfolgen, wenn die Schuhe nicht richtig sauber werden. Doch als faire Herrin, unterstützt Mistress Anfisa die Sklaven bei ihrem Tun. Denn mit ihrer eigenen Spucke weicht sie den Stallschmutz immer wieder auf. Somit bekommen die Anbeter ihrer Stiefel und göttlichen Füße nicht nur den Stalldreck, sondern auch ihren Speichel zu kosten ... werden sie als Happy End ihre Füße auch noch nackt sehen?


Princess Serena hat sich für heute ihren Sklaven für eine kleine Runde facesitting zurechtgelegt. Ihre enge, schwarze Jeans hebt hierbei ihren prallen, geilen Arsch hervor. Kaum in Position nimmt sie ihn mit ihren starken Beinen in den Schwitzkasten und senkt ihren Knackarsch auf sein Gesicht. Und als ihr Sklave dann noch nach Luft ringt, bekommt er erstmal einen Haufen Ohrfeigen. Ihre Hände fliegen ihm nur so um die Ohren. Wer halt nicht hören will, muss fühlen.


Lady Ronja hat sich für heute ihre Freundin eingeladen, die schon imemr davon träumte, ihren Sadismus freien Lauf zu lassen. Zum Glück hat Lady Ronja ja ihren privaten Sklaven. Diesem werden kurzer Hand die Hände auf den Rücken gebunden und schon muss er zwischen den beiden Dominas hin und her laufen um sich seine Ohrfeigen abzuholen. Die Damen haben sichtlich Spass an dem zum Backpfeiffengesicht degradierten Sklaven, dessen Kopf völlig durcheinander geschüttelt wird.


Auf den Boden geworfen und getreten, fühlt sich bei Lady Steffi und ihrer Freundin Lady Julika jeder Mann wie ein devotes Opfer und wird innerhalb kürzester Zeit in einen echten Sklaven verwandelt. Die Ladys werden dich auslachen, dich erniedrigen und dich zu Aufgaben zwingen, von denen du nicht einmal im Ansatz geträumt hättest. Freue dich auf harte Strafen und starke Schläge, kräftige Tritte und entwürdigende Momente, die dir alles abverlangen werden.


Mein Sklave braucht heute mal die doppelte Ration Schmerzen. Deshalb habe ich mir meine Domina-Kollegin Milana mitgenommen. Sie schnappt sich den Gürtel, ich die Peitsche. Und damit schlagen wir jetzt immer wieder auf das nackte Fleisch des Sklaven ein. Zuerst versucht er ja noch, sich nicht zu rühren. Aber schon bald ist seine Haut feuerrot und er hüpft vor Schmerzen herum, als müsse er dringend pinkeln. Wir können uns das Lachen kaum verkneifen.


Herrin Jenna und ihre Freundin nehmen sich heute mal den Sklaven gemeinsam vor! Und der Sklave wagt es auch noch, zu spät zu kommen, da wird er natürlich auch noch einmal extra bestraft! Der Loser bekommt nun Schläge mit der Peitsche von beiden Seiten! Die Herrinnen kennen da keine Gnade und dazu bekommt er noch Ohrfeigen und Klammern an die Brustwarzen! Danach darf er noch knien und bekommt Tritte in die Eier!


Herrin Blackdiamoond und ihre Freundin haben heute einen Sklaven da, der einiges aushalten muss! Die beiden dominanten Herrinnen kennen nämlich keine Gnade, wenn es darum geht einen Sklaven zu erniedrigen! Heute gibt es für ihn Schläge mit der Peitsche. Immer schön auf seinen Arsch, der schon ganz rot ist! Der Sklave muss ganz schön eistecken und Schmerzen aushalten! Dann gibt es auch noch Schläge mit den Lackhandschuhen der Herrin!


Herrin Anouk und Princess Marilyn machen heute einen Wettbewerb! Sie wollen wissen, wer die besten Ohrfeigen verteilen kann! Sie können jetzt nur abwechselnd Ohrfeigen an den Sklaven verteilen und ihn dann fragen! Dann kann es auch schon losgehen und es hagelt nur so Ohrfeigen für den Sklaven! Dann schlagen sie sogar zusammen zu! Na, wer wird wohl später gewinnen? Sollte der Sklave sich nicht entscheiden können, bekommt er noch weitere Ohrfeigen!


Der Sklave dieser beiden Ladies steht heute schön am Pranger! So kann er wenigstens nicht entkommen! Er windet sich hin und her, denn seine Herrinnen kennen keine Gnade! Es gibt immer wider harte Peitschenhiebe, die er einstecken muss! Seine Herrinnen haben richtig Spass dabei, ihm Schmerzen zu zu fügen und so werden sie wohl nicht so schnell damit aufhören! Was für ein geiler Zeitvertreib für zwei sexy Herrinnen!


Herrin Blackdiamoond weiss genau, wie sie ihre Sklaven behandeln muss! Die erfahrene Herrin hat keine Angst ihnen Schmerzen zu zu fügen und sie ist nicht zimperlich! Mit der Peitsche gibt es heute einige Schläge auf den nackten Sklavenarsch! Ganz schön erniedrigend, doch der Herrin bringt bes Spass! Je lauter der Sklave schreit, desto fester schlägt sie zu! Er ist ihr völlig ausgeliefert und kann nur hoffen, dass die Schläge bald aufhören!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive