Nylons | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Nylons" markiert sind

Drücke deine Nase tief in ihre Schuhe. Riechst du den stinkenden Schweiß der vergangenen Stunden? Nein? Dann wird dir Princess Serena ihre Stinkefüße feste in dein Opfer-Gesicht pressen und die schwitzenden, nassen Strumpfhosen-Füße an dich drücken. Lecke und rieche und zeige der Herrin, dass du auf ihre Füße stehst. Mit etwas Glück darfst du hoffen, dass die Herrin ihre Nylons abzieht und du sogar ihre blanken Sohlen an dir spüren darfst.


Johanna Syrkay hat es heute besonders auf das Gesicht ihres Opfers abgesehen. In schwarzen Nylons malträtiert sie es mit ihren Füßen. Sie steckt ihm ihren schwarzen High Heel in sein Maul. Und natürlich benutzt sie seine Fresse noch als menschliches Sitzkissen. Der kriegt eben ihren ganzen Frust ab. Dafür ist er ja auch schließlich da. Es soll ihm eine Ehre sein.


Es sieht immer so leichtfüßig aus, wenn Stewardessen im Flugzeug auf und ab wandern und sich freundlich um die Gäste kümmern. Aber Roxy kann ein Liedchen davon singen, wie in diesem Job die Füße leiden müssen. Deshalb hat sie ja extra ihren Fußsklaven, der jetzt im Hotel auf sie wartet. Er sorgt mit seiner Zunge dafür, dass die roten High Heels und Roxy's Füße wieder auf Vordermann gebracht werden.


Herrin Slava benutzt ihren Sklaven Alex heute mal wieder als ganz bequemes Sitzkissen. Dabei darf er sich natürlich keinen Zentimeter bewegen. Damit sie auch richtig auf ihre Kosten kommt, zieht sie ihre Schuhe aus und drückt ihm ihre Füße ins Gesicht. Das muss ein herrliches Gefühl für ihn sein - ihre zierlichen Füße in den schwarzen Nylons in seinem Gesicht. Da er brav still liegen bleibt, schiebt sie ihm auch den Fuß in den Mund, nachdem er feste daran gerochen hat.


Die beiden sexy Ladys zeigen dir heute ihre geilen Ärsche! Sie wollen dich um den Verstand bringen! Herrin Blackdiamoond trägt eine geile Nylonstrumpfhose und ihre Freundin Lady Ann trägt eine schwarze Laggings! Gemeinsam strecken sie dir ihre heissen Ärsche entgegen! Du darfst ihre geilen Ärsche anbeten und auch abspritzen, allerdings nur nach der Anweisung der Herrinnen, sonst wäre es ja auch zu einfach für dich! Na los, höre zu, was sie dir zu sagen haben!


Sexy Herrin Saskia zieht heute vor den Augen ihres Sklaven ihre schwarzen High Heels aus! Dann wird das Gesicht des Sklaven schön als Fussablage benutzt und seine Herrin drückt ihm ihre Nylonfüsse so richtig geil aufs Gesicht! Er muss nun ihren Fussduft einatmen und er kann sich nicht dagegen wehren! Soie geniesst es ihn mit ihren Füssen zu dominieren und sie hat noch lange nicht genug davon! Dieser Loser bleibt schön da liegen!


Herrin Megan hat heute schon den ganzen Tag ihre geilen Stiefel angehabt! In den Stiefeln hat sie nur ihre sexy Nylons getragen! Ihre Schuhe schwimmen jetzt schon im Schweiss und deine Herrin will, dass du zuerst einmal an ihren Stiefeln riechst! Danach kommst du dann noch in den Genuss an ihren stinkenden Nylonfüssen zu riechen! Na, fällst du schon gleich um von dem Duft oder wirst du es wegschnüffeln!


Herrin Blackdiamoond hat nun wieder ein paar Sklavenaufgaben für dich! Na bist du schon neugierig? In den Händen hält sie schon eine Peitsche! Na wird sie die brauchen oder erfüllst du deine gestellten Aufgaben auch so? Oder vielleicht ist ja auch eine Aufgabe ihre Schläge auszuhalten! Deine Herrin sieht auf jeden Fall mega heiss aus in ihrem schwarzen geilen Outfit mit den Strapsen und den geilen hohen Lack High Heels! Also knie nieder und höre, was sie dir zu sagen hat!


Herrin Katja benutzt ihren Sklaven heute als Fussablage. Zuerst muss er ihre geilen schwarzen Heels küssen. Sie hat genaue Vorstellungen, wie sie es haben möchte und erteilt ihrem Sklaven genaue Anweisungen. Dies war allerdings nur eine Aufwärmübung für den Sklaven, denn nun kommt seine Hauptaufgabe: Er muss ihre verschwitzen Nylonfüße riechen und auch küssen. Damit aber immer noch nicht genug, sie legt ihrer veschwitzten Füße einfach auf sein Gesicht, so kann er nicht weg und muss ihren Geruch ertragen. Katja weiss eben, was sie will.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive