Verschwitzt | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Verschwitzt" markiert sind

Stark verschmutzte Reitstiefel warten darauf, dass du kleiner Versager, diese sauber leckst. Noch besser sind die schmutzigen Socken, die in den heißen Stiefeln stecken. Natürlich sind die Socken stark verschwitzt, deshalb gierst du danach endlich den Fußduft inhalieren. Allerdings besteht die dominante Herrin darauf, dass du kleiner Stiefellecker dich an ihre Anweisungen hältst. Die Herrin benutzt ihre Sockenfüße als Fußknebel, die sie dir tief in deine Loserfresse steckt. Dass es der Herrin egal ist, ob du erstickst, verpasst dir einen harten Brainfuck.


Schön verschwitzt sind die Füße der dominanten Herrin und deshalb muss nun die Zunge des Fußsklaven als Waschlappen herhalten. Dem köstlichen Schweiß kann der Loser nicht widerstehen und leckt gründlich die Fußsohlen seiner Herrin. Die Zehen und die Zwischenräume darf er ebenfalls lecken. Den köstlichen Fußduft inhalieren und schmecken zu dürfen, dafür macht der Loser alles, was die Herrin von ihm verlangt. Er ist sehr gierig und süchtig nach den göttlichen Füßen. Die Herrin spielt mit dem Loser bei der Fußdomination.


Mit dreckigen Stiefeln kommt die Mistress nach Hause, die Socken sind sehr verschwitzt und mit den duftenden Füßen crushed die Mistress Lebensmittel. Vor deinen Augen matscht und zertrampelt die Mistress eine Delikatesse für dich, die du danach vom Boden auflecken darfst. Sabbernd lauerst du auf die Köstlichkeit, die mit wundervollem Fußduft garniert ist. Du gierst danach, endlich die göttlichen Füße der Mistress ablecken zu dürfen. Das alles gibt dir einen harten Mindfuck, was die Mistress natürlich ausnutzt und mit dir spielt.


An so einem wunderbaren Arsch willst du unbedingt schnüffeln, denn der weiße String zieht dich an wie ein Magnet. Inzwischen stinkt der Stringtanga schon heftig, denn die Goddess hat ihn schon den ganzen Tag getragen. Verschwitzt und verschmutzt sind dir die Höschen und das Arschloch am liebsten, dafür musst du aber auch einen hohen Tribut leisten. Aber deine Gier und deine Geilheit lassen dich willenlos alles für die Goddess tun. Mit etwas Glück kannst du auch noch einige Fürze bekommen, du süchtiger Arschanbeter.


Nach einem langen Shoppingtag wollen Herrin Eleonora und Herrin Larissa auf ihren Stühlen relaxen und die Füsse hochlegen! Sie rauchen genüsslich eine Zigarette während ihr Sklave ihre dreckigen, verschwitzten Füss ablecken muss! Sie strecken ihm ihre geilen Sohlen entgegen und er kann sich nicht dagegen wehren! Er muss den Herrinnen dienen, denn sonst wird er bestraft! Mit seiner Zunge leckt er den ganzen Dreck einfach ab und schluckt ihn herunter!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive