Trampelt | Dominante Girls

Alle Artikel, die mit "Trampelt" markiert sind

Über ein Treffen mit seiner Fußherrin hat sich der Sklave sehr gefreut, obwohl es in der Öffentlichkeit stattfindet, was sehr demütigend ist. Der Fußanbeter zieht der Goddess die Sandalen aus und sie lässt ihn die Sohlen sauber lecken. Dann trampelt die Goddess auf dem Gesicht der Fußschlampe herum, und um den Loser noch mehr zu erniedrigen, muss er das Sperma aus dem Kondom des Alphas fressen. Die Goddess hat die Fickreste extra für ihn gesammelt, denn er weiß diese Köstlichkeit zu schätzen.


Mit geilen High Heels erniedrigt die Mistress ihren Fußanbeter in der Öffentlichkeit. Bei der Fußdomination lässt sie ihn zuerst ihre High Heels sauber lecken, dann trampelt sie ein bisschen auf ihm herum. Weiße Pumps eignen sich sehr gut für Tritte in die Eier und auch in die Fresse. Nach jedem Kick muss der Loser die Pumps lecken, küssen und verehren. Die ganze Zeit über muss er auf seinen Knien bleiben. Bei dieser Domination wird die Zunge des Losers mit göttlichem Speichel angefeuchtet.


Das sexy Röckchen wippt bei jedem Sprung, doch der Fußanbeter hat keine Augen dafür, denn er hat Schmerzen, denn die Mistress springt auf seinem Bauch und seinen Weichteilen. Das Trampling ist doch härter, als der Fußsklave gedacht hat. Dabei springt und trampelt die Mistress barfuß auf dem Loser, doch er ist viel zu schwach. Als Schwächling bekommt die menschliche Fußmatte noch ein paar Tritte extra. Bei den heftigen Sprüngen weiß man nicht genau, was die Mistress crusht, doch es reicht für eine Erniedrigung.


Wehrlos liegt der Fußanbeter auf dem Boden des Fitnessraums und muss ein Trampling über sich ergehen lassen. In ihrer schwarzen Corsage und den Netzstrumpfhosen sieht die Mistress sehr sexy aus, doch davon soll man sich nicht täuschen lassen, denn sie ist sehr brutal und sadistisch. Auf dem ganzen Körper trampelt und springt sie herum. Natürlich stöhnt der Loser vor Schmerzen, doch die Session ist erst zu Ende, wenn die Mistress keine Lust mehr hat und der Loser gedemütigt und zerstört ist.


Heute bekommt der Loser eine neue Lektion in seiner Sklavenerziehung, dafür hat sich die Goddess einiges an Gemeinheiten einfallen lassen. Der Loser mit seinem Minipimmel ist nur als Stiefelanbeter nützlich, so bekommt er heute eine besondere Köstlichkeit. Mit ihren Overknees trampelt die Goddess auf einem Burger herum und er muss alles von ihren Sohlen lecken und dann spuckt sie auf die Reste, die er vom Boden auflecken muss. Er muss lernen, sich dominieren und demütigen zu lassen und er muss trotzdem gehorchen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive