Dominante Girls - Junge Dominas quälen ihre Sklaven - Page 67

Dies ist der lebendige Punchingball von Lady Rose. Sie ist eine 21 jährige äußerst attraktive aber auch gefährliche Studentin. Ihr Hobby: Kickboxen. Alle Kerle mit denen Sie zusammen war, hat Sie verprügelt da Sie total darauf abfährt Männer zu Ihren Füßen zu halten und diese zu versklaven...


Die hübsche Russin Katja genießt es den kleinen Sklaven eingerollt in einem Teppich zu Ihren Füßen zu halten ohne dass dieser etwas dagegen tun kann. Sie reibt Ihre besockten Füße über sein Gesicht und demütigt ihn total während er Ihre Füße küsst und gierig daran leckt...


Die hübsche rothaarige Luna hat Ihren sklaven richtig schön gefesselt. Dieser kniet nun ausgeliefert vor Ihr und muss ertragen was Sie mit ihm vor hat. Sie Ohrfeigt ihn wieder und wieder, demütigt ihn und sagt ihm was für ein Versager er doch ist, sich von einer Frau schlagen zu lassen...


Diese hübsche junge Herrin posiert in Ihrer hautengen geilen Jeans und hohen schwarzen Stiefeln auf der Couch. Schließlich wird der Sklave herbei gerufen damit Sie sich mit Ihrem perfekten und wohlgeformten Hinterteil auf ihm herablassen kann...


Zwei hübsche junge Schwestern verprügeln eines Ihrer Schlag und Tret Opfer in diesem Clip. Die beiden haben einen Faible für Kampfsport und suchen ständig neue Prügelopfer zum testen. Anschließend werden die Kerle dann richtig gedemütigt. So zwingen Sie die Armen beispielsweise dazu Ihre Stinkesöckchen zu beschnuppern oder diese zu küssen...


Lady Velvet ist ein Profi was das Thema "tease and denial" - oder zu deutsch "anheizen und verbieten" angeht. Sie weiss es mit deinem Kopfkino Tango zu tanzen. In diesem Clip trägt Sie ein hautenges schwarzes Latex Röckchen mit halterlosen Nylons und hohen Absatz-Sandaletten. Wer würde bei diesem Anblick nicht weich werden und alles mögliche tun...


Diese hübsche junge Göre denkt sich gar nichts böses dabei während Sie mit Ihren nigel nagel neuen pinken Chucks auf dem matschigen Waldboden umher tollt. Schließlich wäre es nicht das erste Mal sich die Schuhe von einem Sklaven sauber lecken zu lassen. Grinsend hält Sie Ihre vermatschten Sohlen in die Kamera, wissend das jedem Sklaven das Wasser im Maul zusammenläuft...


Herrin Lydie unternimmt wie immer Ihren täglichen Spaziergang als Sie feststellt wie dreckig Ihre Stiefel geworden sind. Sie pfeift einmel zwischen Ihre Finger und augenblicklich tanzt Ihr Sklave an und kniet auch schon vor ihr. Ein einzelnes Zeigen auf Ihre dreckigen Stiefel bringt den Sklaven dazu diese mit der Zunge zu säubern und den Dreck zu schlucken. Anschließend wird des Sklave wie eine Fußmatte betreten...


Lady Harper hat Ihren Freund satt und sagt es ihm direkt ins Gesicht. Sie hat einen anderen den Sie liebt. Alles bitten und betteln hilft nicht es sei denn Ihr Ex wäre bereit eine neue art der Beziehung einzugehen! Natürlich willigt er ein, nicht wissend das er in Kürze nur noch als lebende Fußmatte unter Ihren dreckigen Füßen existieren wird...


Natürlich bedeutet der Kuss einer Herrin nicht das Aufdrücken Ihrer Lippen auf die eines Sklaven - welche Herrin würde sich dazu schon herablassen. Trotzdem ist es eine schöne andere Geste: Sie beugt sich über Ihren kleinen Wurm, spitzt Ihre wundervollen, roten und vollen Lippen und presst Speichel in der Mitte dieses perfekten Erdbeermundes hervor. Brav öffnet der Sklave nun den Mund um den Kuss zu empfangen...


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive