Dominante Girls - Junge Dominas quälen ihre Sklaven - Page 17

Dem Loser wird die Luft so richtig schön versüßt. Zwei Herrinnen lassen ihn ihren Fußdruft inhalieren und lassen auch nicht von ihm ab, wenn er jammert. Je mickriger das Weichei sich gibt, desto erniedrigender wird die ganze Sache für ihn! Eine sitzt auf seinem Bauch, um ihm die Luft noch zusätzlich abzudrücken. Von hier aus bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Füße zu riechen und sie einzuatmen. Vielleicht rutscht ihm ja ausversehen etwas in den Mund ;-).


Du willst in die Liga der erbarmungslosesten Zahlherrinnen? Kein Wischi-Waschi, sondern absoluter Ernst. Jetzt wird dein Konto daran glauben, ungeachtet der Summe oder ob du noch was zu fressen im Haus hast. Du stehst darauf, deiner Herrin deine ganze Kohle abzudrücken und absolut nichts dafür zu bekommen! Vorsicht, wenn du zu feige bist! Das hier ist für wahre Zahlsäue, keine Amateure. Dein Hirn und dein Geldbeutel werden leergefickt, das sollte dir bewusst sein!


Du hast die Anweisung bekommen, jeden Abend abzuspritzen und dein Sperma durch Schlucken zu recyclen! Ganz schön viel auf einmal, sagst du? Du wirst dich dran gewöhnen. Keine Panik, deine Herrin hilft dir dabei und räkelt sich in geilen Nylonstrumpfhosen vor dir. Ihr geiler Arsch ist dir so nahe, wie sonst kein anderer wäre! Also Hände auf den Sack und massieren, reiben, wichsen bis zum ultimativen Abspritzen!! Mund weit auf für deine eigene Wichse, solange sie noch warm ist!!!


Du denkst, dass du ein schlauer Sklave bist! Tja gegen deine Herrin wirst du wohl nicht ankommen! Lady Gina Blue weiss genau, wie sie dich dran bekommt! Schliesslich hast du ja schon den Sklavenvertrag unterschrieben. Jetzt meinst du du müsstest nicht zahlen und könntest deine Zahlungen mal ausfallen lasen! Tja nur schade, dass deine Herrin alles von dir weiss und dich blackailen kann, wenn sie es will! Zur Not kommt sie vorbei und holt sich die Zahlung ab!


Diese Herrin liebt es auf ihrem Sklaven zu stehen! Er muss zuerst einmal auf dem Bauch liegen, damit sie sich auf seinen Rücke stellen kann! Sie tanzt über seinen Körper und drückt immer wieder ihr Gewicht drauf! Der Loser liegt unten und kann kaum noch richtig atmen! Dann muss er sich auch noch umdrehen, denn seine Herrin will sich auch noch auf sein Gesicht sellen mit ihren derben Boots!


Loletta ist noch ziemlich jung, aber sie weiss genau, was sie will! Die 18 Jährige Herrin liebt es ihren Sklaven mit ihren Füssen zu dominieren! Sie setzt sich auf ihn und streckt ihm ihre Füsse mit den völig verschwitzten Socken auf sein Gesicht! Dann reibt sie damit auch noch über sein Gesicht und lässt ihn an den Socken lecken! Auch barfuss dominieret sie ihn und stellt ihre nackten Füsse auf seinem Gesicht ab!


Deine Lackherrin Miss Kathrin hat dir heute eine ganz klare Ansage zu machen! Hör gut zu, was sie dir zu sagen hat, denn es wird dein bisheriges Leben völlig verändern! Deine dominante Herrin wird dich einfangen und dann auch noch wegsperren! Du wirst ab jetzt nur noch ihr dienen und das wird deine einzige Aufgabe sein! Du kleiner Loser wirst nun ein neues Leben anfangen, das sich nur noch um deine Herrin dreht!


Dieser Sklave wird beim nächsten M wohl genauer zuhören, wenn ihm seine Herrinnen einen Befehl geben! Eigentlich hatte er die Aufgabe in ihrer Abwesenheit den kompletten Boden des Studios sauber zu machen! Doch er hat nichts gemacht! Das gibt natürlich eine heftige Bestrafung! Er bekommt harte Schläge in seine Sklavenfresse und natürlich auch geile Tritte, die es in sich haben! Danach spielen sie noch ein kleines gemeines Spiel mit ihm!


Heute hat Lea einen italienischen Sklaven da, den sie so richtig geil benutzen will! Sie stellt sich mit ihren Schuhen auf sein Gesicht und gibt ihm auch einige Tritte! Der Loser kann sich nicht wehren und muss es über sich ergehen lassen! Sie stellt sich sogar auf seinen Has und raub ihm die Luft zum atmen! Auch barfuss geniesst sie es und steckt ihm ihre Zehen in den Mund oder stellt sich auf seinen Kopf!


Sarah erniedrigt heute ihren Sklaven und trampelt mit ihren Reitstiefeln auf ihrem Sklaven herum! Er muss neben ihr auf dem Boden knien und seine Hände nach vorne strecken! Dann trampelt sie mit ihren Sohlen auf seinen Fingern herum und macht seine Hände platt! Mit der Spitze oder der Hacke tritt sie immer wieder drauf, denn der Loser hat es nicht anders verdient! Er hat Schmerzen, doch seine Herrin interessiert es nicht!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive