Dominante Girls - Junge Dominas quälen ihre Sklaven - Page 6

Zwei Frauen, ein Hotelzimmer und ein erbärmliches Opferschwein, dass ausgestreckt auf dem Boden zu liegen hat. Wehrlos und verbunden, muss sich die Sklavensau zahlreiche Praktiken zur Demütigung antun und von den beiden Alpha-Frauen zurechtweisen lassen. Für so viel devote zur Schaustellung, haben die beiden nur Verachtung übrig und lachen das Opfer aus. Die Qual mit der devoten Schlampe macht den beiden Frauen Spaß und so wird er getreten und angespuckt.


Ein Handrücken, kann entzücken, doch die Herrin ist viel mehr an deinem Leid interessiert. Anhand dieses Beispiels kannst du dir bereits vorstellen, wie du dich unter den anstrengenden Bestrafungen von Madame Marissa fühlen wirst. Die geile Herrin zerdrückt deine Hände mit krassen Boots und stellt sich feste auf die Handrücken. Danach trampelt sie lustvoll herum und fügt dir zusätzliche Schmerzen zu. Soviel Dominanz hast du schon lange nicht mehr erlebt.


Du zahlst und zahlst und die Qual der Unterwerfung wird immer größer. Nie sind diese zwei Geldherrinnen mit deinen Leistungen zufrieden. Stets wirst du auf neue Weise für deine Dummheit bestraft. Trotzdem kommst du ständig an und wirfst den Ladys Geld in den Rachen. Dich kümmert nicht die Zukunft, denn du lebst schon längst in Abhängigkeit zu deiner Geldherrin. Du willst ihre Wünsche zufriedenstellen, doch die Herrinnen treten mit High Heels auf dich ein.


Brooke ist eine süße Traumfrau, die jeder Mann gerne bei sich hätte. Dabei kann Brooke auch anders und besitzt eine dominante Seite, die sie nur zu gerne heraushängen lässt. Kaum verwunderlich ist es deshalb, dass sich Typen bei ihr beweisen müssen. Bist du devot genug, um gegen die Herrin zu bestehen? Dann sollte dir gefallen, wie sich dieser Sklave beim Socken-Test anstellt. Siehe zu und lerne, wie er die verschwitzten Socken von Brooke in sein Gesicht gedrückt bekommt.


Auch mollige Füße können gefallen, dass weiß auch dieser Sklave, der sich nur all zu gerne von der dominanten Herrin befehligen lässt. Die schmutzigen Fersen lässt sich die Herrin ausgiebig lecken. Mindestens 25 Minuten lang, muss der Sklave ihr dienen und die Fersen ordentlich bearbeiten. Nur erfolgreiche Lecksklaven bestehen dem Test der strengen Lady, die ziemlich wählerisch ist. Je dreckiger ihre Füße sind, desto länger müssen Sklaven lecken und sie sorgt dafür, dass ihre Sohlen ordentlich mit Schmutz benetzt werden.


Möchtest du den intensiven Schmerz erleben und wissen wie es sich anfühlt, kastriert zu werden? Dann kannst du dich auf heiße und harte Momente einstellen, wenn Herrin Lady Anja zum Messer greift. Mit dem Messer an der Wurst zeigt sie dir, was sie mit deinem lächerlichen Sklavenpimmel anstellen wird. Stück für Stück wirst du deiner Männlichkeit geraubt. Gemixt und püriert darfst du das kastrierte Ergebnis dann auch noch zu dir nehmen. Guten Appetit.


Leblos, wie ein Stück Dreck, liegt der Sklave in Maske auf dem Boden herum und wartet darauf, von seiner Mistress ausgenutzt und benutzt zu werden. Mistress Gaia erscheint in sexy Boots und trampelt über ihn hinweg. Danach kommen ihre heißen Beine und nackten Füße zum Einsatz, die dem Sklaven einen harten Ständer unter seinen Shorts verpassen. Ihr knackiger Hintern wippt beim Facesitting auf seinem Gesicht und macht den Sklaven nur noch geiler.


Was wäre eine strenge Herrin ohne den Einsatz ihrer aggressiven Gerte, die sie hart schwingt, wenn der Sklave einmal nicht so spurt? Princess Serena kennt die Wirkung ihrer Macht und lässt Sklaven daher von Anbeginn vor ihren Füßen herumkriechen. Sobald sie ihre langen Stiefel präsentiert, werden die devoten Herren schwach und müssen sich dem Kommando von Princess Serena unterordnen. Nun folgt eine genussvolle Leck-Orgie mit Zungeneinsatz und schmutzigen Sohlen sowie einer lachenden Princess Serena.


Enge, glänzende Latex-Leggings und ein paar attraktiver Brüste, warten auf dich, wenn Lady Meli dich benutzt. Das strenge Girl wirkt zwar sexy und brav, doch bereits nach wenigen Momenten wirst du sehen, wie hart sie dich ran nimmt und in die Enge treibt. Deine Psyche wird leiden, denn Lady Meli kennt alle Tricks, um deinen Verstand ordentlich abzuficken. Durcheinander und unter der Kontrolle einer neuen Herrin erlangst du deine neue Bestimmung als Sklave von Lady Meli.


Im Wald wartet eine intensive Demütigung auf dich, wenn du von Fremden angewichst und angepisst wirst. Gefesselt und nackt, empfängst du das fremde Sperma und den Urin auf deinem Körper. Lachend neben dir steht deine Herrin Lady Karame, die nichts als Verachtung für Opfer wie dich übrig hat. Immerhin zu Outdoor-Experimenten bis du zu gebrauchen. Dabei steht noch nicht fest, wie lange du in der Kälte der Bestrafung ausgesetzt wirst.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive